Betreutes Wohnen Daheim

Das Projekt „Betreutes Wohnen Daheim“ wurde im Jahre 2006 ins Leben gerufen und kommt dem Wunsch vieler SeniorInnen nach, im Alter unabhängig und selbständig in den eigenen vier Wänden zu leben.

Es wird getragen von ehrenamtlichen HelferInnen, die die BewohnerInnen zu Hause besuchen und mit ihnen gemeinsam Zeit verbringen, sich unterhalten, gemeinsam spielen oder auch spazieren gehen. Es ist eine soziale Begleitung, die der Vereinsamung in den eigenen vier Wänden vorbeugt und den Kontakt zur Umgebung aufrecht erhält. Die Ehrenamtlichen werden individuell für die Betreuten ausgewählt, da Sympathie und das „Miteinander-Können“ ein wichtiges Zusammenspiel sind und untereinander für Vertrauen und Wohlbefinden sorgen. Die unterschiedlichen Bedürfnisse werden selbstverständlich berücksichtigt.